WENN DER LOHN STIMMT, STIMMT DANN AUTOMATISCH AUCH DER JOB?

24.04.2019

Wir geben recht: Der Lohn ist ein unglaublich wichtiger Teil des Jobs - denn das monatliche Entgelt zeigt die notwendige Wertschätzung für die geleistete Arbeit. Und ein jeder muss Ende Monat seine Lebenserhaltungskosten finanzieren können. Doch wie lässt sich die Höhe des Lohns werten? Sind Sie den Betrag wert, welcher Ihr Chef jeden Monat auf Ihr Konto überweist oder denken Sie, dass Sie nur eine «billige Arbeitskraft» sind? Wie können Sie Ihr Gehalt verbessern, ohne den Job wechseln zu müssen?

Andere verdienen mehr als ich!

Jede HR-Abteilung kennt diese wiederkehrende Mär der Arbeitnehmenden. Alle anderen Kollegen verdienen mehr und der beste Freund in einem ähnlichen Betrieb hat für weniger Leistung einen höheren Lohn. Daher liegt es praktisch auf der Hand, dass auch Sie mehr verdienen müssten! Verschiedene Faktoren sollten für die Lohndefinierung in Betracht gezogen werden: Das Alter bzw. die Erfahrung spielt eine grosse Rolle, wenn es um die Fixierung des Lohnvorschlags eines neuen Mitarbeitenden geht. Doch nicht nur die Erfahrung, auch die Weiterbildungen, welche absolviert wurden, sind wichtige Informationen, welche die Verantwortlichen berücksichtigen sollen. Natürlich muss auch an den Geschäftserfolg sowie die finanziellen Mittel der Firma gedacht werden – denn ohne Umsatz und Gewinn sieht es für jede Firma dunkel aus. Stimmen die Voraussetzungen und der Mitarbeitende ist mit dem Lohnvorschlag zufrieden, steht einem erfolgreichen Vertragsabschluss nichts mehr entgegen.

Geht es denn schlussendlich nur ums Geld?

Nein. Die Ausübung des Jobs muss natürlich Spass machen. Sicherlich ist es wichtig, dass die Leistungen fair entlöhnt werden. Doch auch weitere Punkte sind in der Ausübung des Jobs wichtig: Hierbei sind u.a. das Arbeitsklima, das Team, der direkte Vorgesetzte und weitere Goodies essentiell. Haben Sie einen Chef, der Sie stets fördert und Ihnen blind vertraut? Werden Ihnen Weiterbildungen ohne Einschränkungen bezahlt und erhalten Sie sogar noch attraktive Fringe Benefits? Dann sind Sie ein Glückspilz! Firmen, welche den Mitarbeitenden das Arbeiten so angenehm wie möglich gestalten wollen, gehören bestimmt zu den attraktiveren Unternehmen für Jobsuchende. Und um gute Fachkräfte gewinnen zu können, müssen Arbeitgeber heutzutage innovativ, modern und adaptiv sein. Neue Geschäftsmodelle halten in vielen Betrieben Einzug und lassen die Mitarbeitenden entscheiden, wo sie arbeiten möchten: Im Büro an einem fixen Arbeitsplatz oder mobil, wo es gerade gefällt? Ist Home Office ein Modell, das angeboten wird und erhalten Sie 5 und mehr Wochen Ferien im Jahr? Dann lässt sich dies unbedingt positiv werten. Denken Sie daran, dass es Firmen gibt, die fix an den alten (und unglaublich bewährten!) Regeln festhalten. Arbeiten ist nur im Office möglich und auch nur zu den vorgegebenen Arbeitszeiten. Pausen werden nicht bezahlt, Boni gibt es keine und Krankheitstage werden mit Minusstunden oder Lohnabzug gebüsst.

Glücklich mit dem, was man hat.

Ist man mit seinem Lohn zufrieden, mag den Job und profitiert von den vielen Vorteilen, welche das Unternehmen bietet, gibt es keinen Grund, neidisch auf andere Mitarbeitende zu sein. Bedenken Sie folgendes: Sie erledigen Ihren Job gut, denn sonst wären Sie nicht mehr da! Wenn Sie jedoch unglücklich sind und meinen, dass Sie woanders mehr verdienen könnten, begeben Sie sich auf die Suche nach Ihrer neuen Traumstelle. Wir von job impuls ag beraten Sie sowieso gewohnt kompetent und geben Ihnen hilfreiche Tipps bei bevorstehenden Lohnverhandlungen. Denn nur wer gut vorbereitet ist und sich bestmöglich «verkaufen» kann, wird schlussendlich erfolgreich und zufrieden aus dem Interview gehen. 

job impuls ag – wir sind Vermittler und Salärberater auf der ganzen Linie.

Sind Sie unsicher, ob Sie genug verdienen? Kontaktieren Sie uns, wir berechnen für Sie, wie viel Sie verlangen können und unterstützen Ihre Bedürfnisse bestmöglich!

Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Thema? Oder Sie benötigen allgemeine Auskünfte? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
zurück