Unterstützung in Krisenzeiten

31.03.2020

Stellensuche in Zeiten von Corona

Die Zeiten sind aussergewöhnlich und schwierig. Eine Zeit, wie wir sie uns niemals hätten vorstellen können. Das soziale Leben ist eingeschränkt, die Freizeitaktivtäten müssen in den eigenen vier Wänden stattfinden und das Arbeiten beschränkt sich für viele auf Homeoffice. Wir sind dankbar, für all diejenigen, die unser Wirtschaftssystem am Laufen halten und sich täglich für uns alle einsetzen! Wir bedanken uns aber auch bei allen Arbeitgebern, die ihre Angestellten weiterbeschäftigen, kulant sind und trotz der ausserordentlichen Situation einen kühlen Kopf bewahren. Das ist leider nicht bei allen so.

Was tun wir Stellenvermittler in solchen Zeiten?

Ja, auch wir arbeiten grösstenteils von zuhause aus. Das Büro ins eigene Heim verlegt, der Küchentisch mit Computer und Telefon ausgestattet zur Schaltzentrale umfunktioniert, das Headset um den Kopf gebunden und fertig ist das Homeoffice. Auch von hier aus können wir unseren Stellensuchenden und Kunden aus der Arbeitgeberwelt tatkräftig zur Seite stehen. Denn auch wenn das direkte Gespräch nicht im Büro stattfindet, lassen sich Kunden- und Bewerbungsgespräche tiptop von der eigenen Wohnung aus durchführen. Doch nicht nur Bewerbungsgespräche finden in der neuen Umgebung statt. Wir sind aktuell stark damit beschäftigt, unseren Kandidatinnen und Kandidaten eine wertvolle Stütze zu sein. Denn die Zeiten für Stellensuchende sind durch Corona ganz bestimmt nicht einfacher geworden.

Jobs sind zwar da, doch die Rekrutierung befindet sich im leichten Winterschlaf.

Alles wurde langsamer. Auch die Prozesse innerhalb der Firmen. Dadurch, dass interne Besprechungen nicht mehr auf die gleiche Art durchgeführt werden können wie vor Corona, verzögern sich die Antwortzeiten, Kandidatinnen und Kandidaten müssen sich gedulden – heute noch mehr als sie es vor einem Monat noch tun mussten. Denn leider werden einige Jobs aktuell auf Eis gelegt und die Personalsuche erfährt dadurch eine starke Bremse. Damit die potenziellen neuen Angestellten nicht den Mut verlieren, legen wir uns jeden Tag ins Zeug und motivieren unsere Kandidaten dabei, am Ball zu bleiben. Auch wenn zurzeit weniger Jobs auf dem Markt sind: Es gibt nach wie vor Firmen, die Fachpersonal suchen.

Wie Sie Ihre Zeit daheim optimal nutzen können.

Jetzt ist der beste Moment, Webinare zu besuchen und sich weiterzubilden. Hierzu gibt es aufgezeichnete Kurse, die Sie online besuchen können und Ihr Wissen so auf Vordermann bringen. Oder Sie kommen in den Genuss der vielen Online-Schulungen, die aktuell von verschiedenen Firmen und Institutionen angeboten werden. Zeit haben Sie jetzt: nutzen Sie sie! HR-Mitarbeitende werden sich über das neue Wissen, das Sie sich während Ihrer Corona-Quarantäne angeeignet haben, freuen! Und vielleicht werden Sie schon morgen zu einem Online-Interview eingeladen!

Die richtige Vorbereitung ist das halbe Gespräch!

Ihr Telefon klingelt und wir rufen an. Denn: Sie dürfen sich bei der Firma Mustermix AG vorstellen! Die Freude ist riesig! Doch wie können Sie die Firma aus Distanz von sich bestmöglich überzeugen? Was gilt es zu beachten? Wir sagen es Ihnen:

  • Recherchieren Sie die Firma genau so, wie Sie dies auch sonst tun, wenn Sie zu einem Interview eingeladen werden.
  • Schreiben Sie sich Fragen auf, die Sie wirklich interessieren.
  • Seien Sie gut auf Interviewfragen vorbereitet.
  • Merken Sie sich die Namen der Interviewpartner und machen Sie sich Notizen zu den Personen.
  • Achten Sie auf eine gute Belichtung im Raum.
  • Halten Sie sich in einem Raum auf, welcher möglichst geräuscharm ist. Wenn Sie Kinder haben, organisieren Sie jemanden im Haushalt, der während dieser Zeit auf die Kinder aufpasst.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung störungsfrei ist und Ihr Mikrofon gut funktioniert.
  • Achten Sie auf Ihre äusserliche Erscheinung, denn die Kamera überträgt 1:1. Deshalb kleiden Sie sich so, wie wenn das Interview in der Firma stattfinden würde. Denn auch hier zählt der erste Eindruck!

Wenn Sie noch weitere Tipps wünschen, ist das job impuls-Team gerne für Sie da!

 

Sie sind noch nicht soweit und warten noch auf Firmen, die auf Sie und Ihre Fähigkeiten aufmerksam werden? Dann kontaktieren Sie uns. Wir kümmern uns um Ihre Anliegen, beraten Sie bei Fragen oder Unklarheiten und sind unterstützend für Sie da. Und wer weiss: Vielleicht können wir Sie schon bald an eine interessierte Firma vermitteln!

Job impuls. Wir lassen Sie auch in Krisenzeiten nicht im Stich und finden den passenden Job für Sie!

 

Wichtig: Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen. Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie! (Empfehlung des Bundesrates).

 

Photo by Radek Grzybowski on Unsplash

Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Thema? Oder Sie benötigen allgemeine Auskünfte? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
zurück